Näher am Kunden mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co.

Die sozialen Netzwerke sind heute fester Bestandteil des Alltags. Sie bieten Unternehmen die Chance, in Echtzeit mit Ihrer Zielgruppe zu interagieren. Mit der richtigen Strategie bleibt die Kommunikation händelbar.

Welcher Kanal is der richtige für mich?

Die Social-Media-Landschaft ist ständig in Bewegung. Viel wichtiger als auf möglichst vielen Kanälen präsent zu sein ist es, die passenden Kanäle für Ihr Format zu finden und diese mit Leben zu füllen. Ihre Reichweite steigern Sie durch Kontinuität.

Der Redaktionskalender

Grundlage für Ihre Social-Media-Strategie ist ein Themenplan. Wie bei einem Magazin werden hier die Schwerpunkte festgelegt, relevante Thementage im Kalender identifiziert und die Veröffentlichung geplant. So vermeiden Sie den Druck, sich täglich etwas ausdenken zu müssen. Wenn im Tagesgeschehen etwas besonders passiert, lassen Sie es einfach spontan in Ihren Plan einfließen.

Interaktion mit der Community

Eine Herausforderung für viele Unternehmen ist es, in den sozialen Netzwerken gleichzeitig Sender und Empfänger zu sein. Hier spielt Aktualität eine wichtige Rolle. Reagieren Sie schnell auf Anfragen, Portale wie Facebook messen dabei sogar Ihre Reaktionszeit. Motivieren Sie Ihre Bestandskunden zu einer positiven Bewertung. Und schulen Sie Ihre Mitarbeiter sich adäquat im Internet zu verhalten. Reagieren Sie angemessen und gelassen auf Kritik. Bedenken Sie: Nichts ist so als wie der vorletzte Post.

Mitarbeiter und Kunden über XING und LinkedIn gewinnen

Wichtige Netzwerke, an die erst oft im zweiten Schritt gedacht wird, sind XING und LinkedIn. Das gezielte Netzwerken auf diesen Portalen ist eine wichtige Säule, um als Unternehmen attraktiv für potentielle Mitarbeiter zu sein. Und andere Unternehmen aufmerksam auf Ihr Leistungsprogramm zu machen.